Craft Werk 4 Fine Art Magazin Issue 01


Hier ist es nun das erste Craft Werk 4 Magazin.

Es sollte etwas hochwertiges werden:

Ein Fine Art Print mit 70 Seiten in Highend Digital-Druck mit einer Grammatur von 170 g/m² in matt gestrichenem Bilddruck Papier. Gedruckt wird mit dem B2-Inkjet-Flaggschiff von Fujifilm, einer Jet Press 720S, was die höchste im Digitaldruck mögliche Qualität garantiert.

Der Einband: Ein Cover in 300 g/m² Qualität, außen kratzfest cellophaniert.

Das Logo ist nicht nur gedruckt, sondern mit einem dafür angefertigtem Werkzeug geprägt. So wird es zur Handwerkskunst und darf den Namen Craft Werk 4 würdig tragen.

Denn Craft steht für Kunsthandwerk und es soll sich nicht nur auf die Bilder, sondern auf das Gesamtwerk beziehen.


Bestelllink hier, oder unter Shop im Menü



Der Inhalt der Ausgabe 01:

People Fotografie in 8 Strecken mit 7 Protagonistinnen in schwarz weiß Fine Art Druck zu unterschiedlichen Themen.

Wer ist in Ausgabe 01 dabei?

  • Die wunderbare Maja von der staatlichen Ballettschule Berlin | THE DANCE

  • Die sinnliche Desiree mit zwei Dessous Strecken | LOCKER ROOM | I'LL BE WAITING

  • Die powerful Sarah, Bühnentänzerin und Tanzpädagogin im Limitless Dance Studio| NO LIMITS

  • Die coole Lana, Issue 01 Cover Girl mit der Serie | MY CALVINS

  • Die tolle Luisa mit einer Strecke aus dem Craft Werk 4 Whiteroom | WHITEROOM

  • Die talentierte Tara aus dem engen Kreis der Craft Werk 4 Projektmodels | SUNKISSED

  • Die Franka, natürlich! Ehem. Agenturmodel und Craft Werk 4 Staff | PORTRAITS OF...





Lange schon arbeite ich an mehreren Langzeitprojekten mit dem Ziel diese jeweils in Bildbänden münden zu lassen. Freilich findet man von diesen Arbeiten keine Bilder in meinem Portfolio, denn sie sollen ja später als echte Schätze auf hochwertigem Papier zur Geltung kommen.

Zwischen meinen Projekten einstehen aber mit wundervollen anderen Menschen sehr schöne Bilder und mir ist sehr schnell die Lust vergangen, diese auf Instagram zu entwerten.

Diejenige Models die sich hier auch in Zurückhaltung üben können, sollen nun auch in den Genuss eines hochwertigen Druckwerkes in Form eines Fine Art Magazins kommen. Und so ist der Wunsch in mir gereift, ein Craft Werk 4 Magazin zu publizieren. Eigentlich nur im Kleinen für uns. Da nur eine bestimmte Mindestmenge sinnvoll zu drucken ist, gebe ich die übrigen Exemplare der limitierten Auflage zum Selbstkostenpreis ab. Alles Hobby und Leidenschaft und von privat.

Die Hoffnung ist natürlich, dass sich ausreichend viele Interessenten finden um es nicht ganz in einem finanziellen Desaster enden zu lassen. Verbunden mit dem Ehrgeiz möglichst zwei Ausgaben pro Jahr zu drucken. Denn Bilder gehören aus meiner Sicht gedruckt und es wäre auch sehr schade, wenn wenn der eigens gefertigte Prägestempel bereits nach der ersten Ausgabe im Altmetall landen würde.


Vorweg: Die hier gezeigten Bilder sind nicht im Magazin, ein wenig spannend soll es natürlich bleiben. Aus den jeweiligen Strecken oder Shootings stammen sie schon. Ich hoffe es gibt einen kleinen Vorgeschmack bis Ihr das Magazin in den Händen haltet.



Maja macht mit einer Strecke zum Thema Ballett und Tanz einen wunderbaren Auftakt. Körperspannung und Eleganz, sowie reduziertes Licht bestimmen das Bild. In gedruckter Form einfach wunderschön anzusehen.





Das Thema Sensual kommt mit der lieben Desiree auch nicht zu kurz und das gleich über zwei Strecken. Das Licht war uns gnädig und gab uns tolle Möglichkeiten.







In der Strecke "My Calvins" wird Lana durch die Glasbausteine meines Craft Werk 4 Büros ins rechte Licht gesetzt und hat es damit auch gleich als Cover Girl auf das Craft Werk 4 Magazin Nummer 01 geschafft.



Und es wurde auch On Location geshooted:

Im Limitless Dancestudio von Sarah haben wir einen tollen Tag verbracht und wundervolle Tanzeinlagen im Bild festgehalten.





Nur ganz kurz schneite Tara vorbei, als Begleitung eines anderen Model. Ich konnte sie glücklicherweise vor die Kamera zerren. Zum Glück, der Begin einer neuen längeren Zusammenarbeit bahnt sich an.




Luisa ist für mich ein Model der ersten Stunde. So ist es nur logisch, dass Sie eine Rolle in meinem ersten Magazin spielt. Aufgenommen haben wir eine schöne Serie im "Whiteroom" von Craft Werk 4.




Und natürlich darf das Hausmodel Franka in der Erstausgabe nicht fehlen. Sie rundet das Setup noch einmal ab. Ein Familienshooting zu Corona Lockdown Zeiten.





Das alles mal auf Papier zu printen, das war ich meinen Model und meinen Bildern einfach mal schuldig.


Es handelt sich um ein privates Projekt ohne Gewinnabsichten, eigentlich nur für die Models und mich selbst. Daher ist es eine limitierte Ausgabe von der die nicht selbst genutzten Exemplare hier von privat an Interessierte für den Selbstkostenpreis abgegeben werden. Ich würde mich freuen, wenn sich einige Begeisterte für diesen hochwertigen Druck finden würden.




An dieser Stelle verlinke ich noch das Video aus Insta: Zu sehen ist nicht etwa der Druck, sondern die Prägung des Titels auf einem 100 Jahre alten Heidelberger Zylinder. Das lasergeschnittene Craft Werk 4 Logo besteht aus einem Messingblock der in das Cover rückseitig eingepresst wird.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

craft-werk-4@spieleronline.de  / Tel: 05247/984007  /  33428 Marienfeld

© 2021 by Rüdiger Spieler | Datenschutz